Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie bitten wir um telefonische Terminvereinbarung.
Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben und Empfehlungen.

SARS-CoV-2 (COVID-19) Tests

Für COVID-19 Tests gibt es derzeit folgende Optionen (gemäß Bayerischem Gesundheitsministerium):

1. Tests bei begründetem Verdacht auf Infektion

Patient*innen mit Symptomen (Fieber, Husten, Krankheitsgefühl) lassen sich bitte telefonisch (089 / 85661010) beraten, ob ein PCR-Test in der Praxis notwendig ist. Das Ergebnis erhalten Sie normalerweise innerhalb von 1 Tag. Bis dahin besteht Quarantänepflicht. In diesem Fall übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten für den Test.

2. Tests bei Kontaktpersonen

Patient*innen mit direktem Kontakt zu positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen oder nach einer ROTEN Warnung in der Corona-App müssen sich in Quarantäne begeben. Ein PCR-Test sollte in folgenden Fällen durchgeführt werden:

  • Bei Aufforderung durch das Gesundheitsamt
  • Bei Beschäftigung in systemrelevanten Berufen (Lehrer*innen, Heil- und Pflegeberufe u.a.)
  • Bei Schüler*innen

In diesem Fall übernimmt das Landesamt für Gesundheit (LGL) die Kosten für den Test.

3. Tests bei Reiserückkehrern aus Risikogebieten

Patient*innen, die von Reisen in Risikogebiete (Liste des Robert-Koch-Institutes) zurückkehren, müssen einen eventuell nötigen PCR-Test ab sofort selbst bezahlen (z.Zt. ca. 58,- EUR). Der Test wird Ihnen vom Labor direkt in Rechnung gestellt.

4. Antigen-Schnelltests

Auf eigenen Wunsch ist ein qualitativer Covid-Antigen-Schnelltest mit Nasenabstrich in der Praxis möglich. Das Ergebnis erhalten Sie normalerweise innerhalb von 10 Minuten.

Dabei handelt es sich allerdings um eine sog. IGEL-Leistung, deren Kosten derzeit nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Die Kosten in Höhe von derzeit 15,- EUR sind ab sofort vor Ort zu bezahlen.

5. Antikörpertests

Auf eigenen Wunsch (z.B. nach durchgemachter/vermuteter COVID-19 Erkrankung oder nach Impfung) ist eine Blutentnahme in der Praxis und Untersuchung im Labor auf SARS-CoV-2 Antikörper möglich. Das Ergebnis erhalten Sie normalerweise innerhalb von einigen Tagen.

Dabei handelt es sich allerdings um eine sog. IGEL-Leistung, deren Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Die Kosten von derzeit ca. 20,- EUR werden Ihnen vom Labor in Rechnung gestellt.